Zum Inhalt springen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Lisa Aldali

Mitglied des Landesteams
Regionalkoordinatorin Pinzgau

Über mich

Solange… 

  • Österreich nur 9% der öffentlichen Gelder für Bildung ausgibt
  • Österreich auf einen ungerechten Familienbonus stolz ist
  • Österreich im Kinderbetreuungssektor hinterherhinkt 
  • Österreich immer noch größere Lohnunterschiede zwischen Mann und Frau zulässt 
  • Österreich einen bald nicht mehr finanzierbaren Wohn- und Heizkostenmarkt hat 
  • Österreich Kriegsflüchtlinge in Klassengesellschaften kategorisiert 
  • Österreich mit älteren Menschen überfordert ist • und sowieso jede/jedem am liebsten in „Kurz“arbeit schicken würde 

Solange… 

  • werdet ihr mich nicht mehr los, denn ich bin gekommen um zu bleiben und für dein Recht zu kämpfen! 

„Es gibt noch so viel zu tun - pock ma‘s gemeinsam oh“ - Eure Lisa 

 

Berufliche Erfahrung: 

  • 2017 bis jetzt: Mittelschullehrerin für Deutsch, sowie Geschichte und politische Bildung 
  • 2020 bis 2021: Karenz und Bildungskarenz 
  • 2012 bis 2014: Chefsekretärin bei ProMente Salzburg (Neuland) 
  • 2011 bis 2012: Marketingmanagerin 
  • 2009 bis 2011: Kinderbetreuerin im Kinderhotel Post 
  • 2006 bis 2009: Bürokauffraulehrling bei akzente Salzburg 

Schulausbildung: 

  • Studium am Dyslexia Research Center zur Legasthenietrainerin und Lerndidaktikerin 
  • Lehramtsstudium an der PH Salzburg in Deutsch, sowie in Geschichte und politische Bildung 
  • Berufsreifeprüfung 
  • Landesberufsschule 6 
  • Ausbildungszentrum der Caritas Zweig Sozialmanagement 
  • Hauptschule Lofer 
  • Volksschule Unken 

     

Was Lisa Aldali wichtig ist.

Bildung, Integration, Frauen und Kinder