Stadt Salzburg / Lukas Rösslhuber

SPÖ und Grüne betreiben Realitätsverweigerung

16. November 2020
Lukas Rösslhuber

Die aktive Bodenpolitik ist zwar erstrebenswert, aber der Stadt Salzburg fehlen die finanziellen Reserven für eine ernstzunehmenden Bebauung. Statt verstärkt in Richtung Verdichtung, Nutzung von Leerständen und der Sanierung bestehender Wohnungen zu gehen, wird mit 200.000 Euro ein Fonds zum Ankauf von Grundstücken budgetiert, der völlig realitätsfern und damit wirkungslos ist. Diesem Budget müssen wir unsere Unterstützung verweigern. 

Bleibe informiert!

Trag dich für unseren Newsletter ein und bleibe über unsere Arbeit und Themen informiert!