« Zurück zur Übersicht

Rede von Stadträtin Barbara Unterkofler in der GR-Sitzung vom 4. Februar 2015