Zum Inhalt springen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

NEOS fordern Verbot der Frühkastration

Liesl Weitgasser
Liesl Weitgasser

NEOS Salzburg fordern das Tierschutzgesetz dahingehend zu ändern, dass die Kastration von Hunden nur durchgeführt werden darf, wenn das Tier die Geschlechtsreife erreicht hat, außer der Eingriff wäre zu dessen Schutz oder zum Schutz anderer Tiere unerlässlich. Zudem soll die verpflichtende Vornahme einer Frühkastration beim Hundekauf verboten werden. „Der Beginn der Pubertät eines Hundes ist großteils feststellbar. In dieser Phase werden Pubertätsgene, Sexual- und Wachstumshormone als auch die Schilddrüse aktiviert. Durch diese Änderungen wird das physische Erwachsenwerden eingeleitet“, schildert unsere Tierschutzsprecherin Liesl Weitgasser

Bei einer verfrühten Kastration und wenn eine genetische Disposition zu Gelenkserkrankungen vorliegt, ist bei Hunden eine körperliche Beeinträchtigung vorprogrammiert. Das fortwährende Längenwachstum der Knochen und deren mangelnde Robustheit sowie ein zu schwaches Bindegewebe lassen kastrierte Junghunde oft schlaksig und unförmig aussehen. Auch am Verhalten lässt sich erkennen, dass zu früh kastrierte Hunde im ausgewachsenen Alter noch immer sehr unsicher sind und eine kindliche Naivität aufweisen. „Gerade Hunde aus dem Tierschutz, die oftmals ohnehin eine schwierige Vergangenheit haben, können durch einen natürlichen Reifeprozess im Leben viel Sicherheit gewinnen. Daher fordern wir die Änderung im Tierschutzgesetz betreffend dem Verbot einer Frühkastration von Hunden“, betont die Fraktionsvorsitzende abschließend. 

Bleibe informiert!

Trag dich für unseren Newsletter ein und bleibe über unsere Arbeit und Themen informiert!

Vielleicht interessieren dich auch diese Artikel

ots-mailingtool-1772x997
15.11.2022NEOS Team1 Minute

Cheeseburger und Skigebiete?

Das Thema Energie beschäftigt zurzeit jeden Einzelnen. Sei es durch das Heizen der eigenen vier Wände, den Treibstoff für den Weg in die Arbeit oder das Betreiben des eigenen Unternehmens.

Cheeseburger und Skigebiete?