Zum Inhalt springen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Ismail Uygur

Mitglied des erweiterten Landesteams

Ismail Uygur

Über mich

  • Geboren am 20. Februar 1997 in Salzburg
  • 2003 – 2007 Volksschule Gnigl
  • 2007 – 2008 Christian-Doppler-Gymnasium
  • 2008 – 2011 Wirtschaftliches-Bundesrealgymnasium Salzburg
  • 2011 – 2016 HTL-Salzburg, Bautechnik
  • 2017 – Präsenzdienst absolviert (9 Monate Arbeiter-Samariter-Bund)
  • seit Oktober 2018 Lehramtsstudium an der Universität Salzburg für Englisch; Geschichte, Sozialkunde und politische Bildung
  • — besondere Auszeichnungen:
  • Gewinner des Eternit-Wettbewerbs der Matura-Jahrgänge der HTL-Bautechnik
  • Diplomarbeit: „Gründächer und Fassadenbegrünungen“
  • Politisches Engagement
  • 2017 stvr. Landesvorsitzender der JUNOS Salzburg
  • 2018 Wiederwahl als stvr. Landesvorsitzender der JUNOS Salzburg
  • Berufliche Erfahrung
  • 2017 September: IGT-Tunnelbau
  • 2017 Oktober-Dezember: Bauformat
  • 2018 Januar: Alpe-Kanal
  • 2018 Februar-Mai: GU-Bau
  1. Erneuerbare-Energien-Unabhängigkeit Gemeinsam mit NEOS möchte ich endlich die Erneuerbare-Energien-Unabhängigkeit voranbringen. Sowohl für das Klima, als auch für jeden Haushalt muss dieses Thema endlich angepackt und Lösungsvorschläge präsentiert werden. 
  2. Bessere Verkehrsinfrastruktur Bereits als Gemeinderat habe ich zahlreiche Verbesserungsvorschläge im Bereich der Staureduzierung eingebracht. Auf Landesebene werde ich mich für ein besseres Park+Ride einsetzen. 
  3. Mehr Freizeitangebote In Salzburg sind viele öffentliche Plätze ungenutzt - zum Beispiel gibt es an der Salzach kaum Sitzmöglichkeiten. Hier und an noch vielen anderen öffentlichen Plätzen hat Salzburg Aufhol- und Begrünungsbedarf.

Ausbildung:

  • Wirtschaftskundliches Gymnasium 
  • HTL-Salzburg (Hochbau) 
  • Berufsbegleitendes BWL-Studium (FH-Salzburg) 

Berufliche Erfahrung:

  • Gemeinderat der Stadt Salzburg (Karenzvertretung 2020-2021)

Was Ismail Uygur wichtig ist.

Erneuerbare Energien, bessere Verkehrsinfrastruktur, mehr Freizeitangebote.