« Zurück zur Übersicht

NEOS: Medizinische Qualität in Salzburger Spitälern hervorragend

Huber: „Verunsicherung der Patienten lehne ich ab.“

GR Sebastian Huber
GR Sebastian Huber

„Die medizinische Qualität ist in allen Salzburger Spitälern hervorragend. Als Arzt weiß ich, dass meine Patientinnen und Patienten und die gesamte Salzburger Bevölkerung in allen Salzburger Spitälern auf höchstem Niveau behandelt und operiert werden“, stellt NEOS Salzburg Gesundheitssprecher und niedergelassener Internist Gemeinderat Dr. Sebastian Huber eingangs fest und fügt an: „Es ist für mich unverständlich, warum die Salzburger Gebietskrankenkasse Patientinnen und Patienten durch ihre nicht belegten Statistiken verunsichert. Ich lehne dieses unqualifizierte Vorgehen ab.“

Die Medizin unterliegt einem ständigen Wandel. Die wissenschaftlichen Fortschritte führen zu einer immer präziseren und effizienteren Behandlung der Patientinnen und Patienten: „Durch den medizinischen Fortschritt können Patientinnen und Patienten immer früher einer notwendigen operativen Behandlung zugeführt werden. Auch diese Patientinnen und Patienten werden jetzt verunsichert“, sagt Huber und fügt abschließend an: „Die Sozialversicherungen, wie auch die Ärzte müssen ein gemeinsames Ziel haben. Im Vordergrund muss immer das Beste für die Patientinnen und Patienten stehen. Gemeinsam muss Vertrauten zu den Patientinnen und Patienten aufgebaut werden, denn Patientenvertrauen ist für die Sozialversicherungen, wie auch für die Ärzte das höchste Gut.“