Landtagssklub / Sepp Egger

Klimaticket ist gut, Ausbau des öffentlichen Verkehrs noch besser

18. August 2021
Josef Egger

Egger: „Wenn wir wollen, dass die Emissionen wirklich nachhaltig sinken, müssen wir dort ein gutes Angebot schaffen, wo es noch nicht besteht.“

In der lang angekündigten Einführung des Klimatickets sieht NEOS Salzburg Klubobmann und Verkehrssprecher Sepp Egger einen ersten wichtigen Schritt in die richtige Richtung, weitere müssen aber folgen: „Der Preis ist nicht der primäre Grund, warum die Menschen nicht auf die Öffis umsteigen, sondern die fehlenden Verbindungen. Wenn wir wollen, dass die Emissionen wirklich nachhaltig sinken, müssen wir dort ein gutes Angebot schaffen, wo es noch nicht besteht. Es zählt die Geschwindigkeit, in der man von A nach B kommt - nur wenn Öffis hier mit dem Auto mithalten können, werden die Menschen umsteigen.“ Er appelliert hier an die Bundesregierung, sich jetzt nicht auf den Lorbeeren des Klimatickets auszuruhen, sondern weitere Anstrengungen zu unternehmen, um den Kampf gegen den Klimawandel nachhaltig zu bestreiten.

Bleibe informiert!

Trag dich für unseren Newsletter ein und bleibe über unsere Arbeit und Themen informiert!