Landtagssklub / Sepp Egger

NEOS länderübergreifend für den Erhalt der Murtalbahn

13. Juli 2021
Josef Egger

Egger/Reif: „Statt darüber zu diskutieren, ob die Murtalbahn durch Busse ersetzt wird, sollten wir uns eher darum kümmern, die bestehende Infrastruktur weiter auszubauen.“

Ablehnend reagieren NEOS Salzburg Klubobmann und Verkehrssprecher Sepp Egger und NEOS Steiermark Verkehrssprecher Robert Reif auf die Pläne des steirischen Landeshauptmannes Hermann Schützenhöfer, die Murtalbahn auf einen Busbetrieb umzustellen: „Wir sagen klar: die Bahn muss erhalten bleiben“, so die beiden NEOS-Politiker unisono.

„Die Murtalbahn stellt eine wichtige Verkehrsverbindung zwischen Salzburg und der Steiermark dar und ist unerlässlich für die Fahrt direkt in die Regionen“, lässt Egger wissen. Busse – und damit mehr Verkehr auf den Straßen – können hier nicht die Lösung sein, meint auch Reif: „Es ist höchste Eisenbahn, die Murtalbahn zu attraktivieren und die Takte zu erhöhen. Ja, das kostet Geld, aber das muss es uns wert sein“, ergänzt der steirische Verkehrssprecher der NEOS. Zudem wäre ein Umstieg von Bahn auf Busse ein fatales Zeichen im Kampf gegen den Klimawandel: „Wir können nicht auf der einen Seite erwarten, dass die Bürgerinnen und Bürger auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen, auf der anderen Seite aber genau diese abdrehen – das geht sich nicht aus“, schließen Egger und Reif.

Bleibe informiert!

Trag dich für unseren Newsletter ein und bleibe über unsere Arbeit und Themen informiert!