« Zurück zur Übersicht

Historiker und NEOS engagieren sich für den Erhalt des echten Henkerhauses in Salzburg

Das steht nicht am Krauthügel sondern in Gneis, in der Nähe des Kommunalfriedhofs. Hier wohnten einst die Scharfrichter. Cornelia Thöni: „Es muss in unser aller Interesse sein, dieses Gebäude für unsere Nachfahren zu erhalten, da es das einzig sichtbare Beispiel bzw. sichtbare Denkmal der Rechtsgeschichte in Salzburg ist.“