« Zurück zur Übersicht

Das pinke Herz Salzburgs

04.12.2013 NEOS Salzburg

Die kleinere Schwester der Wiener NEOSphäre wurde am 28. November in der Salzburger Schwarzstraße 12 eröffnet. Ihre prominente Lage bietet der Bevölkerung eine niederschwellige Möglichkeit, selbst am politischen Geschehen Salzburgs teilzunehmen. Gegenüber vom ehrwürdigen Hotel Sacher, neben einer der höchstfrequentierten Bushaltestellen Salzburgs gelegen, laden wir zu Café und Unterhaltung, zum Mitreden und Mitgestalten, zum Aktiv werden und Informieren ein. Ab jetzt und speziell in Zeiten des Wahlkampfes wird unser Ort der politischen Begegnung zum pulsierenden Herz der pinken Bürgerbewegung.

Unsere House-Warming-Party war sehr gut besucht. Aktive, Freunde und Interessierte begannen, die Salzburger NEOSphäre das erste Mal mit Leben zu befüllen. Stadtsprecherin Barbara Unterkofler mischte sich ebenso unter die Anwesenden wie eine Vielzahl unserer Bewerber_innen zur Kandidatur für die bevorstehenden Salzburger Gemeinderatswahlen. In toller Atmosphäre wurde angestoßen, geredet und gelacht. Ein voller Erfolg auf der pinken Linie.