NEOS Landtagsklub

Effektive Steuersenkungen: mehr als nur ein Lippenbekenntnis

14. January 2021
Josef Egger

Mehr netto von weniger brutto - keine politische Bewegung prägt diesen Satz so sehr wie wir. Ein zartes Bestreben auf Bundesebene mag zwar erkennbar sein, nur an der Umsetzung scheitert es bisweilen. Der gebürtige Salzburger und neuer Arbeitsminister Martin Kocher kann dabei ein Lichtblick sein - unsere Unterstützung für dieses Vorhaben ist ihm gewiss, auch mit einem Antrag aus dem Salzburger Landtag.

Effektive Steuersenkungen: mehr als nur ein Lippenbekenntnis

Wir sehen eine florierende Wirtschaft als effektivste Bekämpfungsmethode der finanziellen Pandemie. Durch Lockdowns und Ausgangsbeschränkungen wurde die Wirtschaft in Mitleidenschaft gezogen, die Planungssicherheit für die Betriebe geht gegen Null. 

Genau aus diesem Grund haben wir uns in der ersten Ausschusssitzung gleich einmal um die drängende Frage einer Steuersenkung gekümmert, indem die Bundesregierung aufgefordert werden soll, den Faktor Arbeit schnellstmöglich zu entlasten. 

Nach wie vor zählt Österreich zu einem Spitzensteuerland, gut zu erkennen am plakativen Beispiel eines "Steuerkeils". Der Steuerkeil misst die Differenz zwischen den Arbeitskosten des Arbeitgebers und dem Nettoverdienst, der dem Arbeitnehmer bleibt. Dieser liegt in Österreich bei unglaublichen 47,9 Prozent und damit an der viertgrößten Steller aller OECD-Staaten. Größer war er nur in Belgien, Deutschland und Italien. Aus unserer Sicht ein Fakt, der dringend geändert werden muss. 

Arbeitnehmer müssen mehr verdienen und weniger kosten, am Ende brauchen sie mehr netto von weniger brutto. Wir werden von dieser Forderung nicht abrücken, bis diese nicht vollumfänglich auf Bundesebene umgesetzt wurde. Der gestrige Beschluss an die Bundesregierung baut Druck auf, wir hoffen, dass hier unserem Antrag gefolgt wird.

Wenn Du mehr über den NEOS Landtagsklub in Salzburg wissen möchtest, dann folge uns auf Instagram und Facebook unter "neossalzburg" oder schreibe uns deine Fragen, Feedback oder Ideen an neos-klub@salzburg.gv.at.

Bleibe informiert!

Trag dich für unseren Newsletter ein und bleibe über unsere Arbeit und Themen informiert!