« Zurück zur Übersicht

14 Tage vor Termin wird Glan-Brücke Zaunergasse am 15. Juli fertig

Unterkofler: Sanierung Geh- und Radwegbrücke in Samstraße startet mit Ferien

Stadträtin Barbara Unterkofler
Stadträtin Barbara Unterkofler

Im Auftrag der Stadt Salzburg errichtet die Firma Swietelsky derzeit in der Zaunergasse eine neue Geh- und Radwegbrücke über die Glan. „Eigentlich wollten wir Ende Juli mit den Arbeiten fertig sein. Den Termin können wir nun – wieder einmal – um mehr als zwei Wochen unterbieten, der Kostenrahmen wird eingehalten. Es macht Spaß, mit so engagierten und kompetenten Leuten arbeiten zu dürfen!“, freut sich die zuständige Baustadträtin Barbara Unterkofler über die Bauprofis.

Rund 260.000 Euro kostet die neue Brücke über die Glan. Am 1. Juni wurde die 17,40 Meter lange und 14 Tonnen schwere Brücke in einem Stück angeliefert und auf die neu errichteten Betonwiderlager eingehoben. Nun werden bereits die finalen Arbeiten durchgeführt und am Montag 13., wird der Feinasphalt aufgebracht. Dazu muss die Brücke von Montag, 11 Uhr, bis Dienstag, 7 Uhr, für den gesamten Geh- und Radverkehr gesperrt werden. Es gibt lokale Umleitungen. Am Dienstag sind noch kleine Restarbeiten geplant.

In der Zeit von 13. bis 31. Juli 2015 wird in der Samstraße die Geh- und Radwegbrücke über den Alterbach generalsaniert. Die Widerlager- und Auflagerbereiche werden saniert, das Stahltragwerk wird neu hergestellt und der Holzbohlenbelag samt Geländer durch die städtische Bauregie neu gebaut.

Zu Fuß bzw. mit dem Rad gibt es kleinräumige Umleitungen – bachabwärts über den Steg am Bachwinkelweg und bachaufwärts über die Straßenbrücke Samstraße. Gesamtkosten dieses Projekts: ca. € 50.000,-